Ruhe vor dem Sturm

||Ruhe vor dem Sturm

Uznach wurde am 11.11. noch von der Fasnacht verschont. 11.11. Uhr kein Knall, keine Guggenmusig, keine Fasnächtler. Verständlich, denn  bei frühlingshafter Witterung kann ja keine Stimmung aufkommen. Die wenigen Freunde der Buchwaldhexen werden trotzdem mit Käse, Brot und Getränke gratis verköstigt. Dies nach einem uralten Brauch.

Am Abend trafen sich dieBuchwaldhexen in der „Krone“. Lydia Gebs stellte 10 Umzüge vor, die wir mit unserer Teilnahme beleben werden. Dazu kommt der beliebte Narrengottesdienst und die Verpflegungsstände. Die Details findest du im Ordner „Termine-Veranstaltungen“.

Im Mittelpunkt stand die Aufnahme von vier Junghexen. Zeremonienmeister Remo auferlegte ihnen verschiedene Aufgaben. Nach der Mutprobe auf dem Spielplatz beim Schulhaus „Letzi“ wurden die vier Neulinge als richtige Buchwaldhexen aufgenommen. Nun kann die Fasnacht 2016 kommen, die Buchwaldhexen sind gerüstet und warten in den Starlöchern auf den Knall für den Beginn der Umzüge.

2019-01-16T15:20:02+00:00